Ab sofort Steuervergünstigungen in Anspruch nehmen und PC / Software kaufen

Veröffentlicht Veröffentlicht in NEUIGKEITEN & AKTUELLES

Computerhardware und Software zur Dateneingabe und -verarbeitung kann statt wie bisher in 3 Jahren nun in 1 Jahr abgeschrieben werden. Das betrifft: Computer Desktop-Computer Notebook-Computer: Tablet, Slate, mobiler Thin-Client Desktop-Thin-Client Workstation Mobile Workstation Small-Scale-Server Docking-Station Externes Netzteil Peripherie-Geräte wie Eingabegeräte (Tastatur, Maus etc.), externe Festplatte, Beamer, Drucker etc. Besonderheit: Das gilt erstmals für Standardsoftware und […]

Unsere Erreichbarkeit vor und während der Weihnachtsfeiertage

Veröffentlicht Veröffentlicht in NEUIGKEITEN & AKTUELLES

Aufgrund des Beschlusses der Kabinettssondersitzung vom 10.12.2020 darf ab 19.12.2020 bis voraussichtlich 10.01.2021 kein Publikumsverkehr stattfinden. Wir bitten, dies zu berücksichtigen. Telefonisch sind wir bis 23.12.2020 in der Zeit von 08:30 bis 17:00 Uhr erreichbar. Am 24. sowie am 31.12.2020 bleibt unsere Kanzlei geschlossen. In der Zeit vom 28.-30.12.2020 sind wir telefonisch von 10:00 bis […]

Neue Förderprogramme in der Coronakrise kommen

Veröffentlicht Veröffentlicht in NEUIGKEITEN & AKTUELLES

Es sind zahlreiche neue Förderprogramme im Rahmen der Corona-Hilfen aufgelegt worden: Die Überbrückungshilfe II läuft derzeit noch bis zum 31. Dezember 2020 und wird als Überbrückungshilfe III bis Ende Juni 2021 verlängert und erweitert. Von Geschäftsschließungen direkt und mittelbar indirekt betroffene Unternehmen erhalten für den November 2020 eine einmalige außerordentliche Wirtschaftshilfe (sog. “Novemberhilfe“). Es werden […]

Mindestlöhne steigen ab 2021 schrittweise – Arbeitsverträge überprüfen

Veröffentlicht Veröffentlicht in NEUIGKEITEN & AKTUELLES

Die Mindestlohnkommission hat am 30.06.2020 folgende schrittweise Mindestlohnanpassung beschlossen: ab 01.01.2021  steigt der gesetzliche Mindestlohn auf brutto 9,50 € pro Stunde, zum 01.07.2021 auf brutto 9,60 €, ab 01.01.2022 auf brutto 9,82 € und zum 01.07.2022 auf brutto 10,45 €. Bitte überprüfen Sie bereits heute die Arbeitsverträge, insbesondere die Ihrer geringfügig entlohnten Beschäftigten. Gern können […]

Leistungsbeschreibung in Rechnung – darauf müssen Unternehmer achten

Veröffentlicht Veröffentlicht in NEUIGKEITEN & AKTUELLES

Die ungenaue oder die fehlende Leistungsbeschreibung in Eingangsrechnungen kann ein Grund für eine Steuernachzahlung sein, wenn aus diesen Rechnungen Vorsteuer gezogen wurde. Ist die Leistungsbeschreibung zu allgemein formuliert, wie z.B. “Sonstige Leistungen”, “Beratungsleistungen”, “Leistungen pauschal”, wird der Vorsteuerabzug versagt. Bitte beachten Sie deshalb folgende Punkte: Ist die Leistungsbeschreibung zu ungenau und in der Rechnung ist […]

Überbrückungshilfe für Unternehmen läuft weiter

Veröffentlicht Veröffentlicht in NEUIGKEITEN & AKTUELLES

Die Antragsfrist der Überbrückungshilfe für kleine und mittlere Unternehmen für die Fördermonate Juni – August 2020 läuft am 30.09.2020 ab. Bitte beachten Sie: Rückwirkend kann kein Antrag für die 1. Phase gestellt werden. Nunmehr wird die Überbrückungshilfe in den Monaten September bis Dezember 2020 fortgesetzt. Für die 2. Phase der Überbrückungshilfe wurden die Zugangsvoraussetzungen abgesenkt […]

Augen auf bei der Rechnungslegung ab 01.07.2020

Veröffentlicht Veröffentlicht in NEUIGKEITEN & AKTUELLES

Im Zuge der zeitlich begrenzten Umsatzsteuerabsenkung müssen Sie sowohl bei Eingangsrechnungen als auch bei Ausgangsrechnungen zum Monatswechsel Juni – Juli 2020 auf die korrekte Rechnungslegung mit dem richtigen Umsatzsteuerausweis achten. Der Zeitpunkt der Rechnungslegung oder der Zahlung ist dabei nicht relevant für den Ausweis der Umsatzsteuer mit 19 bzw. 7% oder 16 bzw. 5%. Entscheidend […]